HOLD STRONG Elite Wall Ball – Gewicht 4, 6 und 9 kg – Official HYROX Competition Wall-Balls

69,9089,90
* inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

Ein extra-robuster Wall-Ball für ein vielseitiges Kraft-Ausdauer-Training, perfekt für den Innen- und Außen-Einsatz.

Du möchtest eine größere Menge bestellen? Dann forder per E-Mail ein individuelles Versandkostenangebot an.

Auswahl zurücksetzen
Compare

Verfügbarkeit: Auf Lager

Artikelnummer: HS.RL-HRX/WB-01

BESCHREIBUNG

HOLD STRONG Elite Wall-Ball, der moderne Medizinball für allerhöchste Ansprüche im Athletiktraining

Entwickelt für allerhöchste mechanische Anforderungen, eignet sich der Elite Wall-Ball besonders für Sportler und Athleten, die an ihre Grenzen gehen wollen. Er muss nicht nur auf ihn einwirkende Stöße, Schläge, Boxhiebe und Aufprallbelastungen aushalten, sondern unter Umständen auch die enorme Krafteinwirkung, wenn sich ein oder mehrere Sportler mit dem gesamten Körpergewicht auf ihn stürzen und um den Ballbesitz kämpfen.

Solche Belastungen kommen in bestimmten Sportarten wie Football, Rugby und in Kampf- und Kontaktsportarten vor. Mit dem Elite Wall-Ball können ähnliche Situationen unter erschwerten Bedingungen simuliert werden, um die Handlungsfähigkeit für den Wettkampf zu schulen.

Ein weiterer Trainingsschwerpunkt ist die Verbesserung spezifischer Kraftkomponenten wie Halte-, Schlag-, Wurf- und Explosivkraft. Solche Beanspruchungen treten nicht nur in bestimmten Sportarten auf. Sie können auch in intensive Workouts und ins Crosstraining integriert werden.

Natürlich sind auch alle Einsatzgebiete denkbar, die mit dem Standardball möglich sind. Der HOLD STRONG Wall-Ball Elite ist sowohl im Indoor- als auch im Outdoorbereich problemlos einsetzbar.

Spezifische Trainingsbeispiele mit dem Elite Wall-Ball

Der Elite Wall Ball kann grundsätzlich im Einzeltraining, im Partnertraining oder in der Gruppe zum Einsatz kommen. Ein klassisches Trainingselement ist der Namensgeber Wall-Ball, bei dem der Ball mit gebeugten Armen vor dem Kopf gehalten wird.

Der Sportler nimmt mit einem tiefen Squat Anlauf und wirft den Ball beim Hochkommen gegen die Wand, möglichst oberhalb einer festgelegten Markierung. Die liegt bei Männern in einer Höhe von 3,0 Metern, bei Frauen bei 2,70 Metern. Anschließend fängt er ihn wieder auf und der Vorgang beginnt neu.

Die Grundübung kann durch die Nutzung anderer Ausgangspositionen, der Veränderung des Abstandes zur Wand, durch einarmiges Werfen und die Integration von Dynamik endlos variiert werden. So lässt sich die Grundübung perfekt an sportartspezifische Anforderungen oder andere Zielsetzungen anpassen.

Noch mehr Power entsteht, wenn der Ball nicht geworfen, sondern mit maximaler Geschwindigkeit gegen die Wand gepusht wird, ohne die Hand zu verlassen. Zusätzliche sportarttypische Elemente können im Partner- oder Gruppentraining eingebaut werden.

Neben der Integration des Eliteballs in das Wurf-, Fang- und Lauftraining, können Komponenten hinzugefügt werden, bei denen es darum geht, dem Gegner den Ball abzujagen. Solche Situationen kommen häufig im Football und im Rugby, aber auch in anderen Kontaktsportarten und im Kampfsport vor.

Gewicht n.a.
Hersteller

HOLD STRONG Fitness