SkiErg von Concept2 – Ski Ergometer mit PM5 Monitor ohne oder mit Stand – HS.C2-SE-01

899,001.099,00
* inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Concept2 bringt mit dem SkiErgometer seine langjährigen Erfahrungen mit Rudermaschinen auf die Skipiste.

Der Skitrainer bietet alles, was Sportler für ein hocheffizientes, kombiniertes Kraftaufbau- und Kraftausdauertraining brauchen.

Auswahl zurücksetzen
Compare

Verfügbarkeit: Auf Lager

Artikelnummer: HS.C2-SE-01

BESCHREIBUNG

Concept2 SkiErg - Ski Ergometer mit PM5 Monitor

Concept2 SkiErg, hocheffizientes Ganzkörpertraining

Concept2 bringt mit dem SkiErg seine langjährigen Erfahrungen mit Rudermaschinen auf die Skipiste. Der Skitrainer bietet alles, was Sportler für ein hocheffizientes, kombiniertes Kraftaufbau- und Kraftausdauertraining brauchen.

Die Konzeption des SkiErg von Concept2 entspricht was Technik und Elektronik anbelangt exakt der des Indoor Rowers. Das funktionelle Zentrum des Ski Trainers ist der Turm mit dem Schwungrad. Er ist am Boden auf der rutschfesten Standplattform plaziert.

Es gibt zwei Installationsvarianten des Trainingsgerätes:

  • die klassische Ausführung mit Wandbefestigung spart Platz ist aber standortmäßig festgelegt. Die Wandhalterung ist im Lieferumfang enthalten
  • die mobile Version, für die ein zusätzliches Standelement (SkiErg Floor Stand) benötigt wird, ermöglicht mehr Flexibilität, nimmt aber mehr Platz ein.

Der Rahmen des Turmes macht einen extrem stabilen Eindruck. Er besteht aus gehärtetem pulverbeschichteten Stahl, der für noch mehr Langlebigkeit zusätzlich mit Klarlack überzogenen ist. Die vom Boden aufsteigende Säule teilt sich in der Mitte und läuft v-förmig in zwei Äste aus, an denen oben die Seilzüge mit ergonomisch geformten Griffen befestigt sind.

Concept2 SkiErg - Ski Ergometer mit PM5 MonitorDie Zugseile bestehen aus hochfestem Material, das ein reibungsloses, geräuscharmes und direktes Ziehen ermöglicht. Sie laufen von der Befestigung nach unten zur Säule und von dort zur Welle des Windrades. Wie beim Rudergerät wird dort der Widerstand über Luft geregelt.

Außen am Gerät gibt es eine ganz einfache Möglichkeit, wie man die Luftzufuhr und damit den Widerstand verändern kann. So können Belastungen, die beim Laufen auf flacher Strecke oder bergauf enstehen, simuliert werden.

Kurz vor der Gabelung des Turms ist der Monitor mit der bewährten PM5 Technologie angebracht. Er zeigt die laufenden Leistungsparameter an, speichert Daten und verwaltet die Trainingseinheiten. Die Informationen können jederzeit wieder abgerufen werden, um den Trainingsfortschritt zu überwachen und die Veränderungen der Trainingswerte zu analysieren.

Trainingsintentionen mit dem Concept2 SkiErg und die Zielgruppen

Aufgrund seiner Konstruktionsweise ist das Concept SkiErg ein hervorragender Skitrainer, darf aber nicht mit einem Simulator verwechselt werden. Die feststehende Standplattform lässt die typischen Beinbewegungen des Skilanglaufs nicht beziehungsweise nur bedingt zu.

Ein Trainingsschwerpunkt liegt auf der Beanspruchung des Oberkörpers durch die Seilzüge. Im Endeffekt wird aber der gesamte Körper dynamisch oder statisch in die Belastung mit einbezogen. Das Training kann mit Doppelstock- oder Diagonaltechnik erfolgen. Der beste Trainingseffekt wird erzielt, wenn Arme, Rumpf und Beine in einem gut koordinierten Bewegungsablauf zusammenwirken.

Der Concept2 SkiErg ist grundsätzlich für jeden geeignet, der ein Ganzkörpertraining zum Kraftaufbau oder zur Verbesserung der Kraftausdauer nutzen möchte. Verschiedene Parameter erlauben es, dass das Training auf die Leistungsfähigkeit jedes Sportlers eingestellt werden kann.

Am Windrad kann der Widerstand stufenlos reguliert werden. Der Athlet selber kann die Intensität durch die Veränderung der Bewegungsgeschwindigkeit und der Gesamtdynamik ebenfalls beeinflussen. Für weniger fitte Sportler oder bei Verletzungen an den Beinen besteht auch die Möglichkeit, das Training im Sitzen durchzuführen.

Die einfache und flexible Handhabung macht den SkiErg besonders interessant für das spezifische Hochleistungstraining. Skilangläufern und Biathleten hilft er, die schneefreien Monate zu überbrücken und ergänzt das Outdoortraining mit Rollski.

Er ist aber auch für den Einsatz im Crosstraining und als Bestandteil von Workouts und HIIT hervorragend geeignet. Grundsätzlich ist er für alle interessant, die ein funktionelles Krafttraining in Verbindung mit einem hohen Kalorienverbrauch und einfacher Handhabung suchen.

Trainingsaufbau und Trainingsmöglichkeiten

Die optimale Effektivität erzielt der Sportler mit dem SkiErg nur dann, wenn er die Technik richtig beherrscht. Nur wenn Arme, Oberkörper, Rumpf und Beine in einer wohlkoordinierten Abfolge der Bewegungskomponenten in Einklang gebracht werden, können Höchstleistungen ohne übermäßige Belastungen erzielt werden. Das erfordert etwas Lernaufwand, der sich aber auf jeden Fall lohnt.

Das Ergebnis ist ein optimaler Aufbau von Kraft und Kraftausdauer im Zusammenspiel aller dynamischen und statischen Komponenten. Concept2 bietet dazu den passenden Service mit Schulungsvideos zur Technik und zum Trainingsaufbau auf ihrer Website.

Gewicht 28 kg
Hersteller

Concept2

Monitor

PM5

Rahmen

Rahmen besteht aus rechtwinkligen Stahlprofilen. Haltewinkel sind ebenfalls aus Stahl gefertigt.

Lackierung

Pulverbeschichtet und mit Klarlack versiegelt, für zusätzliche Haltbarkeit

Farbe

Schwarz

Abmessungen

Wandmontiert:
Breite unten: 48,3 cm
Breite oben: 52 cm
Tiefe: 40,6 cm
Höhe: 212 cm

Lieferumfang

FloorStand ist nicht im Lieferumfang enthalten

SkiErg Variante

mit Floor Stand, ohne Floor Stand