Athletic Performance Rack IV

Kabelzug-Tower mit verschiedenen Stationen

Preis auf Anfrage

  • ✓ Athletic Performance Rack IV: Ein Kabelzug Tower für Ganzkörpertraining
  • ✓ Vier Kabelzugstationen: Latzug, Ruderzug, zwei höhenverstellbare Stationen
  • ✓ Klimmzug-Optionen: Zwei unterschiedliche Klimmzugstangen am Tower
  • ✓ Individuelle Planung: Wähle die Farbe, passe den Gewichtsblock auf 125 kg an
  • ✓ Studiozulassung: DIN EN ISO 20957 I./II./IV für höchste Qualitätsstandards
  • ✓ Persönliche Beratung: individuelle Anpassungen vor Ort im Gym
  • ✓ Cover & Zubehör optional im Shop erhältluch

Der Athletic Performance Rack IV ist nicht nur ein Kabelzug Tower, sondern eine personalisierte Fitnesslösung, die die Standards für Ganzkörpertraining neu definiert. Mit vier Kabelzugstationen, individueller Farbauswahl und der Möglichkeit, den Gewichtsblock auf 125 kg zu erweitern, bietet dieser Tower unübertroffene Vielseitigkeit.

Rack Höhe (mm)
Choose an option
Athletic Performance Rack IV - 4-fach Kabelzug Tower mit Latzugsitz und Ruderbank (inkl. Abdeckungen) - Rückseite

Preis auf Anfrage

Add to cart
  • Ask a Question

SKU: N/A Category:
Beschreibung

Product Description

Athletic Performance Rack IV – Ultimativer Kabelzug Tower mit Vier Stationen

Das Athletic Performance Rack IV revolutioniert Ganzkörpertraining durch seine beeindruckende Vielseitigkeit. Mit einem Latzug, einem Ruderzug und zwei höhenverstellbaren Kabelzugstationen bietet dieser Tower ein umfassendes Workout für verschiedene Muskelgruppen.

Muskeln im Fokus

Trainiere gezielt deine Rückenmuskulatur mit dem Latzug und dem Ruderzug, um einen starken Oberkörper zu formen. Die höhenverstellbaren Kabelzugstationen ermöglichen die Ansprache verschiedener Muskeln, darunter Brust, Schultern, Bizeps, Trizeps und mehr.

Übungen am Kabelzug

Die Vielseitigkeit des Athletic Performance Rack IV eröffnet ein breites Spektrum an Kabelzugübungen. Führe Cross-Over-Übungen an beiden Kabelzugstationen durch, um die Brustmuskulatur zu stärken, oder isoliere einzelne Muskeln mit Bizepscurls oder Trizepsdrücken am Kabel. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, und du kannst dein Training nach deinen individuellen Zielen gestalten.

Mit seinem stabilen Design und der hochwertigen Verarbeitung ist der Athletic Performance Rack IV nicht nur funktional, sondern auch langlebig. Hol dir jetzt diesen Kabelzug Tower und erlebe ein herausragendes Training, das alle Muskeln anspricht und dich deinen Fitnesszielen näher bringt.

Zusätzliche Funktionalität am Athletic Performance Rack IV

Der Athletic Performance Rack IV geht über herkömmliche Kabelzug Tower hinaus, indem er Ablagemöglichkeiten für Griffe bietet. Damit kannst du deine Trainingsumgebung individuell gestalten, indem du Griffe jederzeit griffbereit hast. Dieses durchdachte Design ermöglicht ein reibungsloses Training, ohne wertvolle Zeit mit der Suche nach dem passenden Zubehör zu verschwenden.

Für abwechslungsreiche und effektive Klimmzugübungen stehen am Tower zwei verschiedene Klimmzugstangen zur Verfügung. Die Multigriff Klimmzugstange ermöglicht verschiedene Griffvarianten, um unterschiedliche Muskelpartien zu beanspruchen. Zusätzlich bietet der Parallelgriff unterschiedliche Abstände und Griffdurchmesser, um die Vielseitigkeit deines Trainings zu maximieren. Ob du die breite Haltung für den Latissimus oder den engeren Griff für den Bizeps bevorzugst, der Athletic Performance Rack IV bietet dir die Möglichkeit, dein Klimmzugtraining nach deinen Präferenzen anzupassen. Hol dir diesen Tower für ein umfassendes und individualisiertes Training.

Studiozulassung nach DIN EN ISO 20957 I./II./IV

Der Tower erfüllt höchste Qualitätsstandards und ist gemäß den Richtlinien der DIN EN ISO 20957 I./II./IV für Studioequipment zertifiziert. Diese Norm gewährleistet nicht nur eine robuste Konstruktion, sondern auch präzise Fertigung und Sicherheit während des Trainings. Studioinhaber und Fitnessprofis können sich auf die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit dieses Racks verlassen, das speziell entwickelt wurde, um den Anforderungen eines professionellen Studios gerecht zu werden. Investiere in Qualität und Vertrauen – das Performance Rack ist die perfekte Ergänzung für jedes Fitnessstudio, das höchste Standards für seine Ausrüstung setzt.

Individuelle Planung und Personalisierung

Bei uns geht es nicht nur um Fitness, sondern auch um deine persönlichen Vorstellungen. Der Kabelzug-Tower bietet die Möglichkeit, den Tower in deiner Wunschfarbe zu bestellen, damit er perfekt zu deinem Studioambiente passt. Für Fitnessstudiobetreiber gehen wir einen Schritt weiter – kontaktiere uns gerne, um einen persönlichen Termin vor Ort zu vereinbaren. Wir nehmen uns die Zeit, deine spezifischen Anforderungen zu besprechen und sicherzustellen, dass der Tower optimal in dein Gym integriert wird.

Zusätzlich kannst du den Gewichtsblock nach deinen Bedürfnissen anpassen. Standardmäßig wird der Tower mit einem 100 kg Gewichtsblock ausgeliefert, aber wir bieten auch die Möglichkeit, ihn auf 125 kg zu erweitern. So kannst du das Training noch weiter individualisieren und auf ein höheres Gewichtsniveau steigern.

Fazit im Überblick:

  • Athletic Performance Rack IV: Ganzheitliche Fitnesslösung
  • Vier Kabelzugstationen: Unübertroffene Vielseitigkeit
  • Individuelle Farbauswahl: Passend zum Studioambiente
  • Gewichtsblock auf 125 kg erweiterbar: Anpassbares Training
  • Studiozulassung nach DIN EN ISO 20957 I./II./IV: Qualität und Sicherheit
  • Persönlicher Termin vor Ort: Für maßgeschneiderte Integration
  • Investition in die Fitnesszukunft: Erfolgreiches und personalisiertes Training

Mehr Informationen: Allgemeines über Kabelzugstationen im Fitnessstudio

Effektive Übungen an der Kabelzugstation

Die Kabelzugstation ist ein vielseitiges Trainingsgerät im Fitnessstudio, das für verschiedene Muskelgruppen effektive Übungen ermöglicht. Durch die Integration dieser Station in Ihre Trainingsroutine können Sie Ganzkörperübungen durchführen, die auf Kraftaufbau, Muskeldefinition und funktionelles Training abzielen.

Für die oberen Körperregionen bietet die Kabelzugstation eine breite Palette von Übungen, darunter Brustpressen, Rudern und Schulterübungen. Die variable Widerstandseinstellung ermöglicht eine individuelle Anpassung an verschiedene Fitnessniveaus.

Im Bereich der unteren Körperregionen ermöglicht die Kabelzugstation Übungen wie Beinabduktionen, Beinpresse und Kniebeugen, um die Muskulatur der Beine und des Gesäßes zu stärken. Die Seilzugtechnik erlaubt eine kontrollierte Bewegungsausführung und fördert die Stabilität während des Trainings.

Die Vielseitigkeit der Kabelzugstation macht sie besonders geeignet für funktionelle Trainingsprogramme, bei denen Gleichgewicht, Stabilität und Beweglichkeit eine zentrale Rolle spielen. Die korrekte Ausführung der Übungen ist entscheidend, um optimale Ergebnisse zu erzielen und Verletzungen zu vermeiden. Daher ist es wichtig, sich mit der richtigen Technik vertraut zu machen und diese während des Trainings zu berücksichtigen.

Insgesamt bieten Kabelzugstationen eine flexible und effektive Möglichkeit, verschiedene Fitnessziele zu erreichen und können in vielfältige Trainingsroutinen integriert werden.

Vorteile von Kabelzugübungen

Die Integration von Kabelzugübungen in Ihre Fitnessroutine bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die sie von anderen Trainingsgeräten unterscheiden. Die Kabelzugstation ermöglicht eine breite Palette von Bewegungen und bietet dabei eine konstante Spannung während der gesamten Bewegungsamplitude. Dieser Aspekt ist besonders vorteilhaft für die Muskelauslastung und den Kraftaufbau.

Die Vielseitigkeit der Kabelzugstation ermöglicht es, verschiedene Muskelgruppen gezielt anzusprechen und zu trainieren. Im Vergleich zu traditionellen Gewichten können Sie den Widerstand präzise einstellen, was es Ihnen ermöglicht, das Training individuell an Ihr Fitnessniveau anzupassen. Dies macht die Kabelzugübungen sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Fitnessenthusiasten attraktiv.

Ein weiterer Pluspunkt ist die funktionelle Nachbildung von natürlichen Bewegungen, die durch die Kabelzugstation ermöglicht wird. Dies fördert nicht nur die Muskelkraft, sondern trägt auch zur Verbesserung von Gleichgewicht und Stabilität bei. Dies ist besonders relevant für sportliche Aktivitäten und den Alltag, bei denen funktionelle Kraft eine wichtige Rolle spielt.

Die Kabelzugstation ermöglicht zudem ein isoliertes Training bestimmter Muskeln, was besonders für Rehabilitation und gezieltes Muskelwachstum relevant ist. Durch die kontrollierte Bewegungsführung und den variablen Widerstand eignet sich die Kabelzugstation auch für Personen mit Verletzungen oder Einschränkungen.

Insgesamt bieten Kabelzugübungen eine effektive und sichere Möglichkeit, die Muskulatur zu stärken, die Beweglichkeit zu verbessern und die allgemeine Fitness zu steigern. Die Anpassungsfähigkeit der Kabelzugstation an unterschiedliche Bedürfnisse macht sie zu einem wertvollen Bestandteil vieler Trainingsprogramme.

Korrekte Technik und Form bei Kabelzugübungen

Die korrekte Technik und Form sind entscheidend, um die optimalen Vorteile aus Kabelzugübungen zu ziehen und gleichzeitig das Verletzungsrisiko zu minimieren. Bei der Nutzung der Kabelzugstation ist es wichtig, sich bewusst auf die Ausführung der Übungen zu konzentrieren.

Zunächst sollten die Griffe oder Seile der Kabelzugstation so eingestellt werden, dass sie zu Ihrer Körpergröße und den auszuführenden Übungen passen. Eine stabile Fußposition und eine leichte Beugung in den Knien können dabei helfen, das Gleichgewicht zu wahren und die Stabilität während des Trainings zu erhöhen.

Während der Ausführung der Übungen ist eine kontrollierte Bewegung von großer Bedeutung. Vermeiden Sie ruckartige oder übermäßige Bewegungen, um die Muskeln effektiv zu belasten und Verletzungen zu verhindern. Fokussieren Sie sich darauf, die Muskeln zu spüren und konzentrieren Sie sich auf die spezifische Muskelgruppe, die Sie trainieren möchten.

Die Körperspannung sollte während des gesamten Bewegungsablaufs aufrechterhalten werden, um eine optimale Muskelaktivierung zu gewährleisten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Übungen im Stehen oder mit freien Gewichten durchführen. Eine aufrechte Körperhaltung unterstützt nicht nur die korrekte Muskelansprache, sondern beugt auch Rückenproblemen vor.

Während des Trainings sollten Sie darauf achten, dass die Bewegungen fließend und kontrolliert sind. Die Einstellung des Widerstands an der Kabelzugstation sollte angemessen sein, um die Intensität der Übungen zu steigern, ohne die Technik zu beeinträchtigen.

Abschließend ist es ratsam, sich von einem qualifizierten Trainer beraten zu lassen, insbesondere wenn Sie neu in der Welt der Kabelzugübungen sind. Eine professionelle Anleitung kann Ihnen helfen, die richtige Technik zu erlernen und sicherzustellen, dass Sie die Kabelzugstation effektiv und sicher nutzen.

Kabelzugstationen für funktionelles Training

Kabelzugstationen sind integraler Bestandteil funktioneller Trainingsprogramme, die auf die Verbesserung von Gleichgewicht, Stabilität und Beweglichkeit abzielen. Die dynamische Natur der Kabelzugübungen ermöglicht es, Bewegungsmuster zu imitieren, die im täglichen Leben oder in sportlichen Aktivitäten vorkommen.

Die Vielseitigkeit der Kabelzugstation erlaubt es, komplexe, mehrdimensionale Bewegungen auszuführen, die mehrere Muskelgruppen gleichzeitig ansprechen. Dies trägt dazu bei, die koordinativen Fähigkeiten zu schulen und die Muskulatur in einem ganzheitlichen Ansatz zu stärken.

Ein Beispiel für funktionelles Training an der Kabelzugstation ist das Einbeziehen von einarmigen oder einbeinigen Übungen, die die Stabilität herausfordern. Dies spiegelt die Anforderungen wider, die in vielen alltäglichen Bewegungen oder sportlichen Aktivitäten auftreten, bei denen eine Seite des Körpers stärker belastet wird als die andere.

Darüber hinaus ermöglicht die variable Höheneinstellung der Griffe oder Seile an der Kabelzugstation die Anpassung an verschiedene Bewegungsebenen. Dies ist besonders relevant für funktionelle Übungen, die eine vertikale oder horizontale Bewegung erfordern, um verschiedene Muskelgruppen anzusprechen.

Funktionelles Training an der Kabelzugstation ist auch für die Rehabilitation nach Verletzungen von Vorteil. Durch die gezielte Stärkung bestimmter Muskelgruppen kann die Kabelzugstation dazu beitragen, das natürliche Bewegungsmuster wiederherzustellen und die Genesung zu unterstützen.

Insgesamt bieten Kabelzugstationen eine effektive Plattform für funktionelles Training, die nicht nur die Kraftentwicklung fördert, sondern auch die allgemeine Bewegungsfähigkeit verbessert. Integrative Trainingsansätze an der Kabelzugstation tragen dazu bei, die Anforderungen des täglichen Lebens und sportliche Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Beste Kabelzugübungen für verschiedene Muskelgruppen

Die Kabelzugstation eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten, verschiedene Muskelgruppen effektiv zu trainieren. Hier sind einige der besten Kabelzugübungen, die gezielt unterschiedliche Bereiche des Körpers ansprechen:

  • Brust: Kabelzug-Butterfly
    Setzen Sie die Griffe auf Brusthöhe ein.
    Ziehen Sie die Griffe vor dem Körper zusammen, um die Brustmuskulatur zu aktivieren.
    Achten Sie darauf, die Ellbogen leicht gebeugt zu halten und die Bewegung kontrolliert auszuführen.
  • Rücken: Kabelzug-Latzug
    Verwenden Sie einen oberen Griff und setzen Sie sich oder stellen Sie sich vor die Kabelzugstation.
    Ziehen Sie den Griff in Richtung Ihres Oberkörpers und aktivieren Sie dabei den Latissimus.
    Halten Sie die Wirbelsäule gerade und die Schultern nach unten gezogen.
  • Schultern: Kabelzug-Schulterpresse
    Positionieren Sie die Griffe auf Schulterhöhe.
    Drücken Sie die Griffe nach oben, um die Schultermuskulatur zu stärken.
    Achten Sie darauf, die Bewegung kontrolliert auszuführen und die Schultern nicht hochzuziehen.
  • Arme: Kabelzug-Bizepscurls
    Verwenden Sie einen unteren Griff und halten Sie die Ellbogen eng am Körper.
    Beugen Sie die Ellbogen, um die Bizepsmuskulatur zu aktivieren.
    Stellen Sie sicher, dass der Oberkörper stabil bleibt und die Bewegung aus den Armen kommt.
  • Beine: Kabelzug-Beinabduktion
    Befestigen Sie das Fußmanschettengriff an der Kabelzugstation.
    Stehen Sie seitlich zur Station und führen Sie seitliche Beinbewegungen durch, um die äußere Oberschenkelmuskulatur zu trainieren.
    Halten Sie den Oberkörper stabil und konzentrieren Sie sich auf die Kontrolle der Beinbewegung.
  • Gesäß: Kabelzug-Glute Kickback
    Befestigen Sie das Fußmanschettengriff an der unteren Position.
    Stellen Sie sich seitlich zur Kabelzugstation und führen Sie eine Rückwärtsbewegung des Beins durch, um das Gesäß zu aktivieren.
    Achten Sie darauf, das Bein kontrolliert zu bewegen und die Hüfte nicht zu drehen.

Die genannten Übungen bieten eine solide Grundlage für ein ausgewogenes Training aller Muskelgruppen mit der Kabelzugstation. Es ist wichtig, die richtige Technik zu verwenden und den Widerstand entsprechend Ihrem Fitnessniveau anzupassen, um maximale Effektivität und Sicherheit zu gewährleisten.

Kabelzugstationen im Vergleich zu Freihanteln und Maschinen: Eine Analyse

Vielseitigkeit und Bewegungsfreiheit:
Die Kabelzugstation erweist sich als äußerst vielseitiges Trainingsgerät. Mit variablen Griffen und Höheneinstellungen ermöglicht sie eine breite Palette an Übungen. Durch die Seilzüge wird eine freie Bewegung in verschiedenen Ebenen ermöglicht. Im Vergleich dazu bieten Freihanteln eine natürliche Bewegungsfreiheit, ideal für funktionelle Übungen und Ganzkörpertraining. Maschinen hingegen arbeiten auf vordefinierten Bahnen und können somit eine begrenzte Bewegungsfreiheit bieten, was für Anfänger von Vorteil sein kann.

Ansprache der Stabilisatoren:
Die Kabelzugstation beansprucht stabilisierende Muskeln intensiv, was die funktionale Kraftentwicklung fördert. Freihanteln erfordern eine aktive Beteiligung der Stabilisatoren, insbesondere bei komplexen Übungen. Maschinen können die Stabilisatoren hingegen teilweise entlasten, was besonders für Personen mit Verletzungen oder Einschränkungen vorteilhaft sein kann.

Individualisierung des Widerstands:
Die Kabelzugstation ermöglicht eine präzise Anpassung des Widerstands an verschiedene Fitnessniveaus. Bei Freihantelübungen wird der Widerstand durch das Gewicht der Hantel bestimmt, was weniger genaue Anpassungsmöglichkeiten bietet. Maschinen hingegen bieten vordefinierte Widerstände und sind daher weniger flexibel bei der Anpassung an individuelle Bedürfnisse.

Funktionalität und Alltagsrelevanz:
Die Kabelzugstation hebt sich durch die Möglichkeit, komplexe Bewegungsmuster nachzuahmen, besonders im funktionellen Training hervor. Sie trägt zur Übertragbarkeit auf alltägliche Aktivitäten bei. Freihanteln fördern die funktionale Kraft, da sie natürliche Bewegungen nachahmen und die Muskulatur umfassend aktivieren. Maschinen können für isoliertes Muskeltraining geeignet sein, bieten jedoch möglicherweise weniger Transfer auf funktionelle Bewegungen.

Fazit:
Die Wahl zwischen Kabelzugstationen, Freihanteln und Maschinen hängt von individuellen Trainingszielen, Fitnesslevel und persönlichen Vorlieben ab. Eine ausgewogene Integration dieser Trainingsmethoden kann dazu beitragen, die jeweiligen Vorzüge zu nutzen und ein umfassendes Workout zu gestalten.

Wartung und Pflege von Kabelzugstationen: Tipps für Langlebigkeit

  • Regelmäßige Inspektion:
    Es ist entscheidend, regelmäßige visuelle Inspektionen durchzuführen, um sicherzustellen, dass alle Teile der Kabelzugstation in gutem Zustand sind. Prüfen Sie Seile, Griffe, Rollen und andere bewegliche Teile auf Abnutzung oder Beschädigungen.
  • Reinigung:
    Halten Sie die Kabelzugstation sauber, indem Sie Schweiß und Staub regelmäßig abwischen. Verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel und ein weiches Tuch, um Schmutz von den Polstern und anderen Oberflächen zu entfernen.
  • Schmierung der beweglichen Teile:
    Sorgen Sie für eine reibungslose Bewegung, indem Sie die beweglichen Teile der Kabelzugstation gemäß den Herstelleranweisungen schmieren. Dies umfasst oft Achsen, Gelenke und Lager.
  • Überprüfung der Gewichtsstacks:
    Stellen Sie sicher, dass die Gewichtsstacks ordnungsgemäß funktionieren und sich frei bewegen. Überprüfen Sie Sicherungsbolzen und Verbindungen auf sicheren Halt.
  • Anzug der Schraubverbindungen:
    Überprüfen Sie regelmäßig alle Schraubverbindungen und ziehen Sie sie bei Bedarf nach, um Lockerungen zu vermeiden. Achten Sie besonders auf Verbindungen an beweglichen Teilen und beanspruchten Stellen.
  • Kalibrierung der Widerstandseinstellungen:
    Überprüfen Sie die Widerstandseinstellungen, um sicherzustellen, dass sie korrekt kalibriert sind. Kalibrieren Sie den Widerstand gemäß den Herstelleranweisungen oder lassen Sie dies von qualifiziertem Personal durchführen.
  • Schutz vor Feuchtigkeit:
    Halten Sie die Kabelzugstation in einem gut belüfteten Raum, um Feuchtigkeit und Rostbildung zu vermeiden. Verwenden Sie bei Bedarf Entfeuchter, um die Luftfeuchtigkeit zu regulieren.
  • Herstelleranweisungen beachten:
    Befolgen Sie stets die Anweisungen des Herstellers für Wartung und Pflege. Beachten Sie spezifische Empfehlungen zu Reinigungsmitteln, Schmierstoffen und anderen Pflegemaßnahmen.

Die regelmäßige Wartung und Pflege Ihrer Kabelzugstation sind entscheidend für ihre Lebensdauer, Sicherheit und Effektivität. Durch die Beachtung dieser Tipps können Sie sicherstellen, dass Ihre Kabelzugstation in optimalem Zustand bleibt und Ihnen langfristig zuverlässige Dienste bietet.

Inklusion und Barrierefreiheit bei Kabelzugstationen: Fitness für Alle

  • Verstellbare Griffe und Sitze:
    Moderne Kabelzugstationen setzen auf verstellbare Griffe und Sitze, um die Vielfalt der Nutzerinnen und Nutzer zu berücksichtigen. Diese Anpassungsmöglichkeiten ermöglichen es Menschen mit unterschiedlichen physischen Voraussetzungen, die Geräte komfortabel zu nutzen.
  • Leicht ablesbare Anzeigen und Beschriftungen:
    Die Bedienelemente und Anzeigen an Kabelzugstationen sind mit leicht ablesbaren Beschriftungen und klaren Symbolen gestaltet. Dies erleichtert die Nutzung für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen und fördert die Barrierefreiheit.
  • Niedrige Einstiege und leicht erreichbare Bedienelemente:
    Die Konzeption von Kabelzugstationen berücksichtigt niedrige Einstiege und platzierte Bedienelemente in einer Höhe, die für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer leicht erreichbar ist. Dies ermöglicht eine uneingeschränkte Nutzung für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.
  • Barrierefreier Zugang und Bewegungsraum:
    Fitnessstudios integrieren barrierefreie Zugänge und ausreichend Bewegungsraum um die Kabelzugstationen, um Menschen mit Gehhilfen oder Rollstühlen einen bequemen Zugang zu ermöglichen. Der umgebende Raum ist so gestaltet, dass er für alle Nutzerinnen und Nutzer gut zugänglich ist.
  • Trainingseinweisungen und Personalunterstützung:
    Ein geschultes Personal in Fitnessstudios gewährleistet sensibilisierte Betreuung für Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Individuelle Einweisungen und Unterstützung können die Nutzung der Kabelzugstationen für Menschen mit spezifischen Anforderungen erleichtern.
  • Inklusive Trainingsprogramme:
    Fitnessstudios entwickeln Trainingsprogramme, die inklusiv gestaltet sind und verschiedene Fitnesslevels und Bedürfnisse berücksichtigen. Gruppenkurse oder personalisierte Programme werden so konzipiert, dass sie für alle Teilnehmenden zugänglich sind.
  • Feedback-Mechanismen:
    Kabelzugstationen können über Feedback-Mechanismen verfügen, die es ermöglichen, die Trainingsintensität individuell anzupassen. Diese Funktion ist besonders hilfreich für Menschen mit unterschiedlichen körperlichen Fähigkeiten und Fitnessniveaus.

Die Integration von Inklusion und Barrierefreiheit in Kabelzugstationen trägt maßgeblich dazu bei, Fitnessstudios für alle Menschen zugänglich zu machen. Diese Maßnahmen fördern nicht nur die physische Gesundheit, sondern schaffen auch eine inklusive Umgebung, in der jeder die Vorteile eines aktiven Lebensstils genießen kann.

Zusätzliche Informationen

Additional Information

Gewicht n. v.
Brand

HOLD STRONG Fitness

Studiozulassung

DIN EN ISO 20957 I./II./IV.

Farbe

Schwarz

Gewichtsblock

Standard 100 kg
Auf Wunsch erweiterbar auf 125 kg (SKU HS24000151)

Personalisierung

Du möchtest das Rack erweitern, verkleinern oder in einer anderen Farbe bestellen ? Kein Problem, kontaktiere uns einfach und unser Berater wird sich mit dir in Verbindung setzen. Wir beraten Dich gerne und finden gemeinsam eine optimierte Lösung für dein Gym.

Stationen

– 2x Klimmzugstationen
– 2x Höhenverstellbare Kabelzüge mit 2:1 Verhältnis
– 1x Ruderstation
– 1x Latzugstation
– Ablagesystem

Rack Höhe (mm)

,

Hinweise

Regelmäßige Wartung / Überprüfung der Schraubverbindung durch Studioleitung / Benutzer ist zwingend erforderlich.

Relevante Produkte